Mit GEBRA-IT IT-Projekte endlich entspannt umsetzen

Aachen, 16.03.2021
Dass IT-Projekte aus dem Ruder laufen ist die Regel und nicht die Ausnahme. Budgets werden überzogen und der Zeitplan nicht eingehalten. Dafür sind immer wieder die gleichen Fehler verantwortlich. Erfahren Sie, welche klassischen Probleme bei IT-Projekten anfallen und warum die Projektumsetzung mit GEBRA-IT einfach deutlich entspannter läuft.

Im klassischen IT-Projektmanagement steuert der Projektmanager das Vorhaben durch fünf Phasen: Initiierung, Planung, Realisierung, Steuerung und Abschluss. Der Markt wird sondiert; verschiedene ERP-Anbieter werden eingeladen, um ihre Lösungen zu präsentieren. Ist der passende Standard-Anbieter ausgewählt und der Vertrag geschlossen, geht es an die Umsetzung. Um einen professionellen Projektfahrplan erstellen zu können, wird ein Proof-Off erstellt. Auch in Hinblick auf die Möglichkeiten der Lösung wird ein Soll-Ist-Abgleich gemacht. Der Projektfahrplan enthält Punkte wie die Definition der Sonderprogrammierungen, Zeitstaffelung, Testphasen etc.
Häufig führen die Sonderprogrammierungen aber zu erheblichen Problemen: Nicht fristgerechte Sonderprogrammierungen führen zu zeitlichen Verschiebungen, zu viele parallel laufende Projekte führen zu einer Fülle an Anpassungen, die dazu führen, dass die Unternehmenssoftware nach Updates in der Realisierungsphase plötzlich an anderer Stelle kaputt gehen. Die Erfahrung zeigt: Plötzlich findet man sich in einem Teufelskreis wieder: Das Problem wird erkannt, es wird entwickelt, die Änderung wird ausgeliefert – und festgestellt, dass diese den Anforderungen nicht entspricht. Eine enorme Projektverzögerung ist die Folge.

GEBRA-IT bietet flexible Software-Lösung für individuelle Prozesse

GEBRA-IT verfolgt auch aufgrund dieser Erfahrungen einen komplett anderen Ansatz und setzt auf die zukunftsfähige, flexible und hoch skalierbare Unternehmenssoftware GEBRA-Suit. Die Lösung basiert auf der Low Code Plattform brixxbox und ist insbesondere für Unternehmen mit hoch individuellen Prozessen eine spannende Lösung. Die Software kann genauso gut für Standard-Prozesse als auch für besonders komplexe Prozesse eingesetzt werden.
GEBRA-Suit bietet Unternehmen mit spezielleren Anforderungen smarte Applikationen, die spielend einfach auf individuelle Anforderungen angepasst werden können. Immer wenn Standard-Software den unternehmensspezifischen Anforderungen nicht mehr gerecht wird, werden die Vorteile der individuellen Software erst richtig ausgespielt. Bewährte Prozesse können wiederverwendet, kombiniert und beliebig ergänzt werden und durch jegliche Peripherie unterstützt werden.

IT-Projektumsetzung mal anders: Zum Ziel in Rekordzeit

Aufgrund des zugrunde liegenden Baukasten-Prinzips unterscheidet sich die Projektumsetzung vollkommen von der klassischen Herangehensweise: Die komplette Projektumsetzung erfolgt 1:1 zwischen dem GEBRA-IT-Consultant und dem Kunden. Oben aufgeführte Probleme wie nicht enden wollende Feature-Request-Spiralen durch das unnötige Heranziehen weiterer Personen tauchen bei der Projektumsetzung mit GEBRA-IT so erst gar nicht auf. Der Kunden hat jederzeit Zugriff auf die Änderungsschritte und kann eventuelle Korrekturwünsche direkt vom Berater umsetzen lassen. Das Ergebnis? Eine Projektumsetzung auch komplexerer IT-Projekte in Rekordzeit.

Sie wollen mehr über die GEBRA-Suit erfahren und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in einer Live-Demonstration kennenlernen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir vereinbaren gerne einen Termin!